News

Mit WimTec HyPlus ist Trinkwasserhygiene planbar

Wie Planer die Voraussetzungen für den bestimmungsgemäßen Betrieb der Trinkwasser-Installation schaffen.

Bild vergrößern
Das WimTec HyPlus Gesamtkonzept ist für alle Wasserabgabestellen im Bestand und Neubau erhältlich.
Die Bauphysik übt einen entscheidenden Einfluss auf die Trinkwasserqualität in Gebäuden aus. Das deutsche Planer-Fachmagazin „VDI Ingenieur Forum“ beleuchtet dieses Thema in Hinblick auf Bestands- und Neubauten und zeigt mit der intelligenten Freispül-Automatik WimTec HyPlus auch eine Lösung auf.

Auch bei ordnungsgemäßer Planung kommt es in vielen Gebäuden zu einer Kontamination des Trinkwassers mit mikrobiellen Erregern. Denn verschiedene bauliche Faktoren tragen zu einer unerwünschten Erwärmung des Kaltwassers bei. So sorgt die gemeinsame Verlegung von Warm- und Kaltwasserleitungen im selben Schacht für eine Wärmeübertragung. Neue Erkenntnisse zeigen, dass die zu Dämmzwecken eingesetzten Materialien in Wänden zu Hitzestaus an den Warmwasserleitungen führen können. Auch die vorhandenen Bauformen und Baustoffe spielen eine wichtige Rolle. Beispielsweise sorgen die inzwischen sehr guten Dämmstandards dafür, dass die durch die Beheizung erzeugte Wärme nicht entweichen kann und somit verstärkt in die Kaltwasserleitungen durchschlägt.


Wasser muss fließen!

Der regelmäßige und vollständige Wasseraustausch hat sich als effiziente Methode erwiesen, um das Wachstum von mikrobiellen Erregern in der Trinkwasser-Installation zu unterbinden. Gerade durch das regelmäßige Ausspülen mittels intelligenter Freispül-Automatik WimTec HyPlus bleibt die Temperatur des Kaltwassers unterhalb der kritischen Marke von 25 °C. Darüber hinaus verhindert eine bedarfsgerechte Freispülung die Stagnation des Wassers bis zum Punkt der Wasserentnahme. Die Freispülung erfolgt bedarfsgerecht. Findet eine zum Erhalt der Trinkwasserhygiene ausreichende Entnahme statt, setzt die intelligente Elektronik den automatischen Freispülvorgang aus. Das WimTec HyPlus Gesamtkonzept ist für alle Wasserabgabestellen im Bestand und Neubau erhältlich.